• Seminare

     

    Ärztefortbildung – Integrale Medizin 2/2 (Fallseminar 2)
    Fall-Seminar zur Ärzte/Therapeuten-Ausbildung
    (auch für Teilnehmer der Integralen Medizin-Ausbildung)
    Zum Wasserelement gehören die Krankheitsbilder des Mondprinzips, die des plutonischen und des neptunischen Prinzips, was von Magen- und Verdauungsproblemen bis zu Psychosen reicht.

     

    Termin:
    21.04. – 23.04.2017 in A-Wien
    Seminargebühr EUR 390
    Leitung: Dr. med. Ruediger Dahlke
    Organisation: Dr. med. Ingfried Hobert

    Anmeldung: www.dahlke.at

     

     

    INTEGRALE MEDIZIN 5 (IM 5)
    Dieses Seminar widmet sich unter Berücksichtigung der Vorarbeiten der IM – Kursreihe der Welt des Geistes und ihrer Krankheitsbilder. Auf der Basis der Elemente und Charakterlehre wird deutlich, wo die eigenen Tendenzen liegen und wo Hilfe bei Krisen zu finden ist.

     

    Termin:
    24.06. – 30.06.2017 A-Pichl/Schladming, Hotel Pichlmayrgut
    Beginn: 24.6. um 18:30 Uhr mit Abendessen, im Anschluss Seminarbeginn
    Ende: 30.6. mittags, ca. 12:00 Uhr
    Leitung: Dr. Ruediger Dahlke
    Seminarpreis: 650 EUR

    Anmeldung: www.dahlke.at

     

     

    Die Spielregeln des Lebens –
    Grundlagenseminar (Integrale Medizin 1)

    Das Weltbild der Integralen Medizin: Die Schicksalsgesetze und Spielregeln des Lebens wie Polarität, Resonanz, Gesetz des Anfangs und Pars-pro-toto-Gesetz, aber auch das Wissen über Felder und Rituale im Hinblick auf Symptome und Krankheitsbilder bilden die Grundlage all unserer Ausbildungen. Insofern handelt es sich hier um mein grundlegendstes Seminar. Natürlich sind die Spielregeln des Lebens in allen Bereichen wirksam und keineswegs auf die Welt der Gesundheit und Medizin beschränkt. Wer die Schicksalsgesetze kennt und anwendet, ist in allen Lebensbereichen von Partnerschaft über Beruf bis hin zu Wirtschaft und Politik ungleich besser im Bilde. Trotzdem stehen Gesundheit und Medizin in diesem Seminar im Vordergrund,  eingebettet in den kulturellen und gesellschaftlichen Hintergrund und bis in mythische und spirituelle Dimensionen reichend. Das Schattenprinzip, dem alle Krankheitsbilder unterliegen, spielt dabei eine entscheidende Rolle, wie aber auch die Einführung in die Welt der Lebens- oder Urprinzipien und deren Wandlung von der destruktiven zur konstruktiven Seite. Damit wird es erst möglich, Heilung in einem ganzheitlichen und nachhaltigen Sinn und echte Vorbeugung statt Früherkennung zu verwirklichen. Außerdem wird mit diesem Werkzeug auch die erfolgreiche Umsetzung von Vorsätzen realisierbar. Tägliche geführten Meditationen zu den dargestellten Themen und Fragemöglichkeiten eröffnen obendrein Räume, an eigenen Gesundheitsproblemen und Krankheitsbildern zu lernen und zu wachsen. So ist persönliche Gesundung und Heilung eines der Ziele dieser Grundlagenwoche.

     

    Termin:
    02.07. – 08.07.2017 in D-Kißlegg, Hotel Sonnenstrahl
    Beginn: 02.07. um 18:30 Uhr mit Abendessen, im Anschluss Seminarbeginn
    Ende: 08.07. mittags, ca. 12:00 Uhr
    Leitung: Dr. Ruediger Dahlke
    Seminarpreis: 650 EUR

    Anmeldung: www.dahlke.at

     

     

    INTEGRALE MEDIZIN 3 (IM 3) – Die 6 Lebensprinzipien der Erde- und Luftelemente in ihren Krankheits- und Gesellschaftsbezügen
    mit Übersetzung ins Italienische
    Die Urprinzipien Erde und Luft stehen im Mittelpunkt dieser Seminarwoche. Das Element Luft konfrontiert mit den Prinzipien des Ausgleichs und den zugehörigen Nieren- und Partnerproblemen, denen der Entpolarisierung wie etwa Epilepsie und denen des Kontaktprinzips und somit allen Lungen- und Nervenkrankheiten.
    Über das Erdelement bekommen wir Kontakt zu den Problemfeldern der Knochen und Gelenke, des Rückens und Halses und den Medizinthemen im generellen.

     

    Termin:
    08.07 – 15.07.2017 I-Montegrotto, Hotel Garden
    Leitung: Dr. Ruediger Dahlke spricht deutsch und wird ins Italienische übersetzt (außer Meditationen und Atemsitzungen)
    Seminarpreis: 560 EUR

    Anmeldung: www.dahlke.at

     

     

    INTEGRALE MEDIZIN 4 (IM 4)
    Die therapeutischen Ansätze der Integralen Medizin sind ressourcen-orientiert und zielen auf physiologischer als auch psychologischer Ebene auf Stärkung und Optimierung der Selbst-Regulation ab. Das multimodale Konzept umfasst die breite Palette der bewährten naturheilkundlichen Behandlungsstrategien mit ausleitenden und umstimmenden Verfahren unter besonderer Berücksichtigung ethnomedizinischer Besonderheiten und psychovegetativer Reaktionen. Im Mittelpunkt stehen traditionelle Heilkräuterrezepturen aus den unter-schiedlichsten Kulturen unseres Planeten. Mit ihnen verfügen wir heute über nie dagewesene Möglichkeiten, Gesundheit und Lebenskraft zu stärken und Heilungsprozesse auf ganz natürlichem Weg anzuregen. Dem Wissen über ihre natürlichen Kraft und Vielfalt besonders aus dem Ayurveda und der TCM ist es zu verdanken, dass uns heute wertvolle Alternativen zu pharmazeutischen Arzneien zu Verfügung stehen. Abgerundet wird der Kurs mit einer Darstellung der Grundlagen der Ernährungsmedizin und Fastentherapie in ihren verschiedenen Ausprägungen, der Bewegungs-, Atem- und Entspannungs-therapie, der Medizin der subtilen Schwingungen von Störfeldern bis zu entsprechenden Gegenmaßnahmen.

     

    Termin:
    16.09. – 21.09.2017 in D-Wunstorf/Steinhude, Segelverein Großenheidorn
    Seminarpreis: 650 EUR
    Seminarleitung: Dr. Ruediger Dahlke, Dr. Ingfried Hobert

    Anmeldung: www.dahlke.at

     

     

     

    Ärztefortbildung: Fallseminar 1 (IM 2/1)
    Fall-Seminar zur Ärzte/Therapeuten-Ausbildung (auch für Teilnehmer der Integralen Medizin-Ausbildung)
    Zum Feuerelement gehören etwa das Aggressionsprinzip und damit die weite Spanne von Infektionen bis zu Allergien, weiters das Prinzip der Ausstrahlung mit den Herz-Kreislauferkrankungen und das Wachstumsprinzip mit Leber- und Gewichtsproblemen.

     

    Termin:
    22.09. – 24.09.2017 in D-Wunstorf/Steinhude, Segelverein Großenheidorn
    Beginn: 16.09.: 9:30 Uhr
    Ende:    18.09.: 17:30 Uhr
    Seminargebühr: 390 EUR
    Leitung: Dr. med. Ruediger Dahlke, Organisation: Dr. med. Ingfried Hobert

    Anmeldung: www.dahlke.at

     

     

    Kreuzfahrt 2017
    SINGAPUR, INDONESIEN & MALAYSIA ENTDECKEN
    INTEGRALE MEDIZIN 1 (IM 1) im Rahmen der SEMINARKREUZFAHRT
    26.11. – 10.12.2017 mit der Celebrity Cruises – Celebrity Millennium
    Singapur – Langkawi – Penang – Kuala Lumpur – Bali – Komodo – Singapur

     

     

     

    Inhalt der Fallseminare:
    Eine naturheilkundliche Behandlung weist zahlreiche Besonderheiten in der Arzt-Patientenbeziehung und der Betrachtung des Krankheitsprozesses auf. Das diagnostische Vorgehen, die Anamnese und die dazugehörigen Verfahren werden in allen Fallseminaren anhand von zahlreichen praktischer Übungen erarbeitet.

    Die verschiedenen naturheilkundlichen und psychotherapeutischen Verfahren zur Wiederherstellung der Regulation werden im Rahmen der wichtigsten Indikationsfelder an vielen Fallbeispielen ausführlich besprochen. Dabei kommt der Anamnese und körperlichen Untersuchung unter naturheilkundlichen Gesichtspunkten (Bindegewebsdiagnostik, vegetative Balance, Konstitution, Ernährungszustand, psychosoziales Umfeld u.v.m) eine besondere Bedeutung zu, ebenso wie den naturheilkundlichen Therapievererfahren ((Ordnungstherapie,Ernährungstherapie,Phytotherapie,ausleitenden Verfahren u.v.m.)


    Die Fallseminare beziehen mit ihren praktischen Fallbeispielen eine ganzheitliche Psychosomatik mit ein und erstrecken sich über Ernährungs-Medizin zu Meditation und Motivation, Entspannungsübungen und Lebens-Philosophie. Aus den Untersuchungsbefunden, Symptomen und Krankheitsbildern gilt es darüber hinaus auch die jeweilige Botschaft zu erkennen und die damit verbundenen Chancen auf dem Entwicklungsweg aufzuzeigen. Gesundheits-Strategien für Therapeuten wie Patienten sollen gemeinsam entwickelt werden um die Regulation nachhaltig wieder herzustellen so dass Heilung möglich wird oder Krankheit frühzeitig abgewendet werden kann. Im Unterschied zur Früherkennung der klassischen Apparatemedizin ist es notwendig, das Wesen der Krankheit ordnungstherapeutisch zu erfassen und durch entsprechende Einsichten zu neuen Lösungsstrategien zu finden. So kann tiefgreifende Vorbeugung möglich werden.


    Die Indikationsgebiete umfassen alle großen Krankheiten der heutigen Zeit ( Herz-Kreislaufstörungen, Psychosomatische Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates,Tumorerkrankungen u.v.m.) . Diese werden geordnet nach den Prinzipien der klassischen Elementelehre. Feuer (Juni), Wasser (November)